Archiv MR 2008


Die Männerriege macht Fun mit einer neuen Sportart

mr_archiv_2008 « Da si ja zächä u nid numä nün »
« Die Löcher si viel z'chlyn; da passe miner Finger nid dri »
« Wa si de jetz die vesprochene Bonuspunkt? »

Solche Bemerkungen und noch viele andere waren am Mittwoch, 19.11.08 von den 14 Teilnehmern der Männerriege zu hören.

Normalerweise haben wir uns in den letzten Jahren um diese Zeit an einem Mittwoch auf der Kegelbahn getroffen. Dieses Jahr hatte Walter Siegenthaler eine neue Idee: Statt zu Kegeln werden wir uns mit Bowling versuchen. Damit es doch nicht allzu schwierig wurde, trafen wir uns auf der Fun-Bowling Bahn im Seepark Thun. Und eben, Bowling hat Ähnlichkeiten mit Kegeln, ist aber doch etwas anderes. Statt neun standen plötzlich zehn Kegeln am Ende der Bahn. Die Kugel hatte nicht den gewohnten komfortablen "Schlitz" wo die Hand darin verstaut werden konnte, nein es gab nur ein Loch für den Daumen und zwei kleinere Löcher für die Anzahl entsprechender Finger. Gab das ein Gerangel als man entdeckte, dass zwei Kugeln etwas grössere Löcher hatten. Schlussendlich kamen wir doch relativ rasch mit den neuen Gegebenheiten zurecht. Bei einzelnen "Wettkämpfern" konnte man sich des Gefühls nicht verwehren, dass im Vorfeld heimlich trainiert wurde!! Lachen bei kuriosen Würfen, staunen bei den "Strikes" waren dann an der Tagesordnung. Am Schluss waren wir uns alle einig, dass trotz einigen "Bobos" an den Fingerenden dies ein gelungenes Spiel und ein interessanter Abend war. Auf jeden Fall war der Tenor: Nächstes Jahr wieder so!! Selbstverständlich wurde ja um Punkte gespielt und da klassierte sich Reto Feller im ersten., Walter Siegenthaler im zweiten und Franz Bédert im dritten Rang. Alle anderen waren einfach gut.
Dem Organisator, Walter Siegenthaler danken wir herzlich für den gelungenen Anlass.
A. Mö


Plauschjassen

Bei ,grusigem, Schneegestöber trafen wir 16 aktive und nicht aktive Männerriegeler uns im Restaurant Hirschen zum traditionellen ,Bodejass.
Nach kurzen Infos vom Organisator Wale Bärtschi ,schlugen wir uns mit mehr oder weniger guten Karten durch die Runden.

« du bisch de e liebe Cheib, das du mir das Zäni schmiersch »

« wo hesch dis Näu, chum mach das Züg füre oder wosch es öpe no usbrüete »

Solche Sprüche werden den ganzen Abend geklopft und tragen viel zu diesem gemütlichen Anlass bei.

Rang 1    W Bärtschi 1086 Pkt
Rang 2    H Nyffenegger 1074 Pkt
Rang 3    J Bühler 1048 Pkt

Diese 3 Männerriegeler wurden mit Preisen in Form von Käse belohnt.
Herzlichen Dank dem Spender und dem Organisator.

Vor den Ferien wurde in Allmendingen organisiert durch F Bédert Golf gespielt.
kann zu diesem Anlass keine weiteren Angaben machen,war nicht anwesend.
Merci Franz!

Aschi


Pétanque und Grillplausch Männerriege bei Gugger und Sigu 2008

Wie beliebt dieser Anlass ist, zeigt die grosse Teilnehmerzahl 17 und div. Gäste. Sigu hatte alles fürs Betanquespiel bestens im Griff. Gespielt wurde 3 Runden a 4 Spiele. Nach dem Nachtessen -Braten vom Grill- zubereiten vom Grillör Aschi ging's weiter mit den Finalspielen. Es war schon schnell klar wer dieses Turnier gewinnen wird.
1. Aschi 2. Sigu 3. Marco 4. Reto vielleicht war für die zwei Ersten ein wenig Heimvorteil im spiel. Der Abend wurde beendet mit Kaffe und Kuchen Plauschspiel und div. Diskusionen bis in die frühen Morgenstunden.
Herzlichen Dank allen Spendern und Helfer für den sicher unvergesslichen Abend.

Aschi

Impressionen:

mr_archiv_2008  mr_archiv_2008  mr_archiv_2008  mr_archiv_2008  mr_archiv_2008  mr_archiv_2008  mr_archiv_2008

Velotour 2008

Der Wettermacher meinte es mit uns 11 Männerriegeler wieder einmal nicht besonder gut,kaltes und nasses "Hudelwetter" zwang uns die Velotour abzusagen.So schnell liesen wir uns aber nicht aus der Fassung bringen, traffen wir uns zur obligaten Grillparty bei Martin Wäfler. Ein herzliches Dankeschön an Martin Wäfler fürs Gastrecht,dem Grillör Albert Frutiger, Res Mösching dem Organisator und den diversen Spendern für Essen und Getränke.

Ernst Gugger

Impressionen:

mr_archiv_2008  mr_archiv_2008  mr_archiv_2008  mr_archiv_2008  mr_archiv_2008  mr_archiv_2008  mr_archiv_2008  mr_archiv_2008  mr_archiv_2008  mr_archiv_2008  mr_archiv_2008  mr_archiv_2008  mr_archiv_2008

Männerriege Winter-Volleymeisterschaft + Trainings 2007/08

Volleymeisterschaft von der Mannschaft Einigen A / B ist voll im Gange.

Zwischenberichte

Letztes Meisterschafts Spiel von Einigen B
Einigen B - MR Allmendingen 1-3 18:25,20:25,25:21,12:25
Turnhalle Roggern.
Zuschauer: 2
Einigen B :Bühler Jakob,Bédert Franz,Bédert Hansueli,Gugger Martin,Mösching Andreas,Siegenthaler Walter.
Coach: Bärtschi Walter
Schreiber: Eggimann Hansruedi
Schiedsrichter: Gallina Hans



Meisterschaftsspiel Grindelwald-Einigen B 3:0 25:9, 25:22, 25:14
Einigen B:Bühler Jakob, Bédert Franz, Bärtschi Walter, Gugger Martin, Mösching Andreas, Siegenthaler Walter, Tschannen Marco. Grindelwald war für uns eine Nummer zu gross! Wir wurden im ersten Satz richtig gehend an die Wand gespielt! Bei einem Bier und einem Stück Pizza genossen wir den zweiten Teil vom Abend und der Frust war schnell verflogen.
Walä Bärtschi



Sieges sicher traten wir als Gastmannschaft in der Turnhalle Roggern an.Gegner Einigen A. Durch einen furiosen Start konnten wir auf Wolke sieben dem Ziel entgegen schweben und einen klaren Sieg mit nach Hause nehmen! Resultat 0:3. 11-25,22-25,24-26 (uhenne knapp....) Einigen B: Bédert Franz,Bühler Jakob,Gugger Martin,Mösching Andreas,Siegenthaler Walter,Wäfler Martin
Coach: Bärtschi Walter



Einigen A:Bichsel Alfons,Bédert Curdin,Bédert Hansueli,Rothenbühler Erich,Lazoni Joni,Wiedmer Stefan
Schreiber:Eggimann Hansruedi
Schiedsrichter: Gallina Hans
Wale Bärtschi



Nach drei Niederlagen konnte Einigen B wieder ein Sieg feiern! Einigen B - MR Matten 3-0 25:20, 25:14, 25:19 Turnhalle Roggern: Einigen B bestehend aus: Bühler Jakob,Bédert Franz,Gugger Martin,Siegenthaler Walter, Tschannen Marco,Wenger Matthias,Rothenbühler Erich
Coach : Bärtschi Walter
Vielen Dank den Zuschauer(innen) die uns lautstark unterstützten!!!



Leider mussten wir im ersten Heimmatsch dem Gegner TV-Interlaken zum Sieg Gratulieren! Einigen B - TV-Interlaken 0-3 12-25, 15-25, 15-25 Turnhalle Roggern: Zuschauer 4, Schiedsrichter: Hans Gallina Coach:Bärtschi Walter Einigen B: Bédert Franz, Bühler Jakob, Gugger Martin, Tschannen Marco, Mösching Andreas, Siegenthaler Walter, Wiedmer Stefan
Schreiber: Wäfler Martin

Spielplan 2007 / 2008

Was Datum Zeit Turnhalle Ort Gegner Resultat
Gegner : Einigen
Meisterschaftsspiel B Do.22.Nov.2007 20:00 Kandermatte Thierachern Thierachern 1:3
Meisterschaftsspiel A Mi.28.Nov.2007 20:00 Roggern Einigen Grindelwald 3:0
Meisterschaftsspiel A Fr.30.Nov.2007 20:00 Allmendingen Allmendingen Allmendingen 3:0
Meisterschaftsspiel B Mi.05.Dez.2007 20:00 Roggern Einigen Interlaken 3:0
Meisterschaftsspiel A Mo.10.Dez.2007 20:00 Kabismoos Matten Matten 2:3
Meisterschaftsspiel B Di.11.Dez.2007 20:00 Roggern Einigen Strättligen 0:3
Meisterschaftsspiel A Di.18.Dez.2007 20:00 Roggern Einigen Thierachern 3:0
Meisterschaftsspiel B Di.08.Jan.2008 20:00 Kongress Kandersteg Kandersteg 3:0
Meisterschaftsspiel B Mi.30.Jan.2008 20:00 Roggern Einigen Matten 3:0
Meisterschaftsspiel A Di.05.Febr.2008 20:00 Gymnasium Interlaken Interlaken  
Meisterschaftsspiel A+B Di.12.Febr.2008 20:00 Roggern Einigen Einigen 3:0
Meisterschaftsspiel A Mi.27.Febr.2008 20:00 Roggern Einigen Kandersteg 0:3
Meisterschaftsspiel B Do.28.Febr.2008 20:00 Graben Grindelwald Grindelwald 0:3
Meisterschaftsspiel B Di.11.März 2008 20:00 Roggern Einigen Allmendingen 1:3
Meisterschaftsspiel A Mi.12.März 2008 20:00 Gotthelf Thun Strättligen  
Volleyturnier A+B Sa.15.März 2008 12:00 Kandermatte Thierachern    

Zum Seitenanfang

*** Createt by Webmaster - Luca Perrone ***